Aktuelles aus den OrtenFreudenbergGesundheitSiegen

Erlös kommt Palliativstation zugute

Siegen/Freudenberg – Palliativstation im Siegener Diakonie Klinikum erhält 2650 Euro von Firma Albrecht Bäumer.

Ein kleiner Geschenkbeutel sorgte für große Freude auf der Palliativstation des Diakonie Klinikums Jung-Stilling: Die Erlöse der Weihnachtstombola hat das Freudenberger Unternehmen Albrecht Bäumer der Fachabteilung des Siegener Krankenhauses gespendet. 2650 Euro konnten Betriebsratsmitglied Sonja Giebeler und Sarah Ising, Mitglied der Jugendvertretung, dem Team der Palliativstation überreichen. „Die Erlöse aus dem Losverkauf kommen seit einigen Jahren einem gemeinnützigen Zweck in der Region zugute“, erklärte Sonja Giebeler. „Ein Angehöriger einer Mitarbeiterin wurde palliativmedizinisch behandelt. Das hat den Anstoß dazu gegeben, dass wir in diesem Jahr die Palliativstation im Jung-Stilling unterstützen.“

Die Palliativstation im Siegener Diakonie Klinikum bietet Platz für acht Patienten mit nicht heilbaren Krankheiten. Ziel ist es, die Beschwerden der Betroffenen zu lindern und ihre Lebensqualität zu steigern. „Wir arbeiten interdisziplinär“, erklärte Sektionsleiterin Dr. Julia Hartmann. „Es geht nicht nur darum, die Schmerzen zu lindern, sondern auch neue Perspektiven zu erarbeiten.“ Der Zweck, für den die Spende eingesetzt werden soll, steht schon fest: „Persönlich und wohnlich gestaltete Bereiche helfen den Patienten dabei, das Leben im Blick zu behalten. Mit der Spende können wir zum Beispiel Dekoration für die Station, ätherische Öle für die Aromatherapie und Lagerungskissen anschaffen“, sagte Psychoonkologin Sonja Weber. „Das Geld kommt also dem Wohlbefinden der Patienten zugute.“

Quelle: Diakonie in Südwestfalen gGmbH

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!