Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportSiegen Nachrichten

Vermisstenfahndung

Siegen – Aktuelle Vermisstenfahndung nach 30-jährigem Mann.

Seit frühen Sonntagmorgen, 23.02.2020, wird ein 30-jährige Mann aus Kirchen-Herkersdorf vermisst.

Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs. Gegen 00:30 Uhr war die Gruppe auf dem Weg von der Fürst-Johann-Moritz-Straße in Richtung Löhrtor. Ihr Weg führte an der Treppenanlage an der Sieg unterhalb des Cafe Extrablatt vorbei.

Der Vermisste ging nach Angaben seiner Begleiter unterhalb der Siegbrücke “Henner und Frieder” an die Sieg um dort auszutreten. Von dort kehrte er nicht zurück.

Montagnachmittag wurde der 30-Jährige durch Verwandte bei der Polizei in Siegen als vermisst gemeldet.

Die ermittelnden Beamten des Kriminalkommissariats 1 der Polizei in Siegen schließen nicht aus, dass der Mann in die Sieg gestürzt ist. Eine Absuche von der möglichen Sturzstelle bis zum Industriegebiet Schemscheid verlief gestern Abend ohne Ergebnis.

Weitere Suchmaßnahmen werden heute erfolgen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"