Wilnsdorf (ots) – In der Nacht zu Donnerstag – gegen 02.30 Uhr – kam es in Wilnsdorf-Wilden in der “Freier Grunder Straße” zu einem Brandgeschehen in einem dortigen Einfamilienhaus.

Bei dem Feuer wurde der im Haus lebende 45-jährige Bewohner schwerst verletzt. Nach einer Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde er in eine Spezialklinik transportiert.

Der durch das Feuer angerichtete Sachschaden wird auf über 50.000 Euro geschätzt. Die Brandspezialisten des Siegener Kriminalkommissariats 1 ermitteln jetzt im Hinblick auf die genauen Brandumstände.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Kommentare

  1. manuela flemmer
    16. Juli 2015 um 23:09 Uhr

    Hallo,

    mich würde interessieren, ob es denn noch keine neuen Infos zur Brandursache im EFH in Wilden, vom 29.05. gibt.

    MfG

  2. Carsten Dringelstein
    17. Juli 2015 um 08:16 Uhr

    Hallo Frau Flemmer,

    leider liegen uns seitens der Polizei keine weiteren Informationen zu dieser Sache vor.

Ihr Kommentar zum Thema