Siegen Wittgenstein – In der Zeit von Donnerstag bis Sonntag (24.03.2019) sind im nördlichen, zentralen und südlichen Siegerland mehrere Autos zerkratzt oder anderweitig beschädigt worden. Im Raum Siegen wurden Autos in den Straßen Juliusstraße, Leimbachstraße und “Im Charlottental” zerkratzt. In Siegen-Niederschelden wurde eine Delle in die Karosse eines an der Siegtalstraße geparkten Personenwagens getreten. In Siegen-Langenholdinghausen bewarfen Eierwerfer einen am Wildweg geparkten Streifenwagen als die Polizisten gerade einen anderen Einsatz wahrnehmen mit verfaulten Eiern. In Kreuztal beschädigten Unbekannte den Heckscheibenwischer eines an der Siegener Straße stehenden Geländewagens. In Burbach zerkratzte ein Unbekannter einen in der Carl-Benz-Straße geparkten Audi. Die Gesamtschadensbilanz all dieser Fälle wird auf einen hohen vierstelligen Euro-Betrag geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0271-7099-0 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere