Hilchenbach – Die Löschgruppe Grund der Freiwilligen Feuerwehr Hilchenbach führt am Donnerstag, den 2. April, in der Zeit von etwa 18.00 bis 20.00 Uhr im Stadtteil Grund eine Hydrantenprüfung durch.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass in Folge dieser Maßnahme vorübergehend kurzzeitige Druck- und Mengenschwankungen bei der Trinkwasserversorgung sowie Eintrübungen des Trinkwassers entstehen können. Die Eintrübungen stellen keine Gesundheitsgefährdung dar und sind durch kurzzeitiges Aufdrehen der Wasserzapfstellen zu beseitigen.

Die Freiwillige Feuerwehr und die Stadtverwaltung bitten um Verständnis für diese notwendige Prüfung.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema