Gärten gesucht: “Hinter meiner Hecke“

Burbach – Säen, pflanzen, gießen, Unkraut zupfen, Büsche schneiden: Mancher steckt viel Arbeit in seinen Garten und erschafft sich eine wahre Oase der Ruhe und Schönheit. Und wer so viel Liebe, Arbeit und Geld in seinen Garten investiert, möchte vielleicht auch andere daran teilnehmen lassen und seinen Garten vorstellen. Alle Hobbygärtner in der Gemeinde Burbach sind wieder zur Teilnahme am “Tag der offenen Gartentür“ eingeladen: jede/r kann jeder mitmachen, der ein besonders ansprechendes Fleckchen Erde in der Gemeinde Burbach besitzt.

Den „Tag der offenen Gartentür“ gibt es bundesweit als Veranstaltung der Obst- und Gartenbauvereine und aller Gartenbauverbände. Er wird in Burbach nunmehr zum elften Mal als gemeinsame Veranstaltung des Obst- und Gartenbauvereins Burbach und der Gemeinde Burbach durchgeführt.

Im Rahmen des „Tag der offenen Gartentür – Hinter meiner Hecke“ machen Gartenbesitzer wieder ihre privaten Paradiese allen interessierten Bürgern am Sonntag, dem 26. Juni 2016 von 11.00 bis 18.00 Uhr zugänglich.

Gärten privater Hausbesitzer können am 26. Juni in Burbach besichtigt werden. Wer sich am „Tag der offenen Gartentür“ beteiligen möchte, kann sich bei der Gemeinde Burbach oder beim Burbacher Obst- und Gartenbauverein anmelden (Foto: Gemeinde Burbach).

Gärten privater Hausbesitzer können am 26. Juni in Burbach besichtigt werden. Wer sich am „Tag der offenen Gartentür“ beteiligen möchte, kann sich bei der Gemeinde Burbach oder beim Burbacher Obst- und Gartenbauverein anmelden (Foto: Gemeinde Burbach).

Wo sonst kein Fremder hinkommt, kann an diesem Tag gestaunt und gefachsimpelt werden; nicht zuletzt geht es um gegenseitigen Austausch, gelebte Nachbarschaft und das Kennenlernen anderer Gartenfreunde. Im Vorfeld erscheint ein Faltblatt mit allen teilnehmenden Gärten. Außerdem wird über das Internet, die Presse und das Amtsblatt informiert, welche Gärten besichtigt werden können.

Wer beim „Tag der offenen Gartentür“ mitmachen möchte und sich in die Liste der offenen Gärten aufnehmen lassen will, kann sich bis zum 29. April 2016 anmelden. Anmeldungen werden von Elisabeth Fley, Umweltberaterin der Gemeinde Burbach, unter Telefon 02736 45-82 (E-Mail: e.fley@burbach-siegerland.de) und vom 1. Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Burbach, Eberhard Schulz, unter Telefon 02736 5194 (E-Mail: Gartenbauverein-Burbach@web.de) gerne entgegen genommen.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Kommentare

  1. kirsta klappert
    7. Juni 2016 um 20:09 Uhr

    welche gärten kann man sich anschauen ?
    Adressen?

  2. Despina Tagkalidou
    10. Juni 2016 um 08:20 Uhr

    Guten Tag Frau Klappert,

    bitte wenden Sie sich an die unten genannten Telefonnummern. Dort bekommen Sie alle Informationen über den “Tag der offenen Gartentür”.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere