Burbach – Ein 20-jähriger Fußgänger wurde in der Nacht zu Sonntag in Burbach-Wahlbach von einem PKW angefahren und dabei schwer verletzt. Das Auto war gegen 01.45 Uhr auf der L 531 von Burbach kommend in Richtung Neunkirchen unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Wahlbach übersah der Fahrer des Mercedes den auf seiner Fahrspur rechts am Fahrbahnrand laufenden jungen Mann und erfasste ihn mit seinem Fahrzeug. Der 20-Jährige wurde einige Meter weit durch die Luft geschleudert und bei dem Unfallgeschehen schwer verletzt, so dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich beim Siegener Verkehrskommissariat unter 0271-7099-0 zu melden.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere