Hagen (ots) – Am 01.02.2014, gegen 12.00 Uhr, fuhr ein weißer Sprinter rückwärts in einen Innenhof in der Hagener Innenstadt.

Zwei männliche, südländisch aussehende Personen stiegen aus und luden dort gelagerte Gerüstteile (12 Stahlfüße und 15 Rückenlehnen) in das Fahrzeug. Anschließend entfernte sich das Fahrzeug in Richtung Graf-von-Galen-Ring. Ein Zeuge konnte noch ein Kennzeichen aus Bochum ablesen, was offensichtlich nicht ausgegeben war. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief negativ. Der Beuteschaden beläuft sich auf ungefähr 2.000,- Euro.

Die Polizei bittet nun um Hinweise unter der Telefonnummer 02331/986-2066.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema