Iserlohn – Am vergangenen Wochenende (20.09.-22-09.2019) fanden mehrere Einbrüche statt. Außerdem wurden mehrere Kleinkrafträder gestohlen.

Drei Einbrüche

Unbekannte Täter sind zwischen Freitag- und Samstagmorgen in ein Wohnhaus Auf dem Pfadstück eingebrochen. Dabei hebelten sie ein Fenster auf und durchwühlten sämtliche Räume. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

Im Laufe des Sonntags haben Einbrecher das Fenster einer Gaststätte in der Arnsberger Straße eingeschlagen. Sie entwendeten eine sehr kleine Menge Bargeld, bedienten sich an Alkoholika. Den größten Schaden richteten sie an, indem sie einen Computer mit Videoaufnahmen aus der Überwachungskamera zerstörten. Die Gaststätte hatte um 2.30 Uhr geschlossen. Der Betreiber bemerkte den Einbruch am Nachmittag um 16.30 Uhr.

Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Sonntag an der Nußbergstraße in einen roten Evoque eingedrungen. Der Wagen stand in einer offenen Garage. Der Täter nahm ein neues, ungebrauchtes iPhone und eine Sonnenbrille an sich und flüchtete unerkannt.

Geklaute und gefundene Kleinkrafträder

Spaziergänger haben am Sonntag in einem Wald an der Refflingser/Nordhauser Straße ein Kleinkraftrad gefunden. Sie schleppten es einen Hang hinunter bis zur Straße und informierten die Polizei. Das Krad war kurz vor Weihnachten gestohlen worden.

Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen versuchten Unbekannte, ein an der Hennener Bahnhofstraße abgestelltes Kleinkraftrad zu stehlen. Als das nicht gelang, brach der Unbekannte das Helmfach auf und nahm die Papiere des Krades an sich.

Bevor der Käufer eines Kleinkraftrades sein neues Eigentum an Bülzweg abholen konnte, wurde es gestohlen. Käufer und Verkäufer hatten das Geschäft am Donnerstag vereinbart. Da stand das Fahrzeug noch auf dem Gehweg an einer Mauer. Am Samstagabend war es weg.

Hinweise bitte unter Telefon 9199-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere