BlaulichtreportHagen

Einbruch in Juweliergeschäft inn Hagen – Täter kamen durch die Wand

Hagen – Einbrecher wählten im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes in der Innenstadt eine klassische Einbruchmethode: Sie durchbrachen mehrere Wände und gelangten so in die Räume eines Juweliers. In dem Geschäftsgebäude an der Elberfelder Straße finden zurzeit umfangreiche Sanierungsarbeiten statt und mehrere Räume stehen leer, das Schmuckgeschäft ist von diesen Arbeiten allerdings nicht betroffen. In der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen ruhten die normalen Bauarbeiten. Die bislang unbekannten Täter gelangten so in den Sanierungsbereich und von dort aus in das Tatobjekt. Erst am Montagmorgen bemerkten die Bauarbeiter den Vorfall und die Polizei wurde hinzugezogen. Die Einbrecher erbeuteten nach ersten Ermittlungen Goldschmuck, genauere Angaben zur Schadenshöhe liegen nicht vor. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"