BlaulichtreportHagen

Fußgänger und alkoholisierter Autofahrer kollidiert

Hagen (ots) – Am Sonntagabend ereignete sich in Hohenlimburg ein Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einem Pkw, der Passant wurde verletzt, der Fahrer hatte Alkohol getrunken.

Gegen 18.10 Uhr bog ein 62-jähriger Volkswagen- Fahrer von der Königsberger Straße nach rechts in die Henkhauser Straße. Hier überquerte zeitgleich ein 61-jähriger Mann an der dortigen Querungshilfe die Fahrbahn. Der Pkw erfasste den Passanten, er wurde auf die Motorhaube geladen und fiel von dort aus auf die Straße.

Obwohl bei der Unfallaufnahme an dem Fahrzeug weder Spuren noch Beschädigungen zu erkennen waren, waren die Auswirkungen enorm. Der Fußgänger hatte Prellungen und Abschürfungen davongetragen, musste aber als Marcumarpatient vorsorglich stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Autofahrer hatte eine leichte Fahne, ein Alkoholtest verlief positiv, ihm entnahm ein Arzt eine Blutprobe und die Polizisten stellten seinen Führerschein sicher.

 

 

Originaltext:         Polizei Hagen

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!