BlaulichtreportHagen

Ganz schön in der Sicht behindert

Hagen – Ein Hagener Autofahrer mit deutlicher “Sichtbehinderung” fiel einer Polizeistreife am Mittwochvormittag, gegen 11.30 Uhr, auf der Körnerstraße auf. Der junge Mann entsorgte mit seinem Kleinwagen einiges an Hausrat und passte danach selbst kaum noch hinter das Steuer. Kofferraum, Rückbank und Beifahrersitz waren derart “zugemüllt”, dass ein polizeiliches Einschreiten dringend erforderlich war. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und kassierten ein Verwarnungsgeld. Wer sich so fahrlässig im Straßenverkehr verhält, muss sich über die Konsequenzen nicht wundern.

Quelle: Polizei Hagen
Quelle: Polizei Hagen

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"