BlaulichtreportHagen

Hagen: Autofahrerin mit Schock ins Krankenhaus

Hagen (ots) – Eine 25-jährige Autofahrerin musste Donnerstagmorgen mit einem leichten Schock ins Krankenhaus gebracht werden. Die junge Frau befuhr gegen 08.10 Uhr mit ihrem Seat die Volmestraße in Richtung Innenstadt. Im Berufsverkehr musste sie ihr Fahrzeug abbremsen und wurde dabei von einem hinter ihr fahrenden 64-jährigen Toyotafahrer übersehen. Der Mann prallte mit seinem Auto auf das Heck des Seats. Durch die Wucht wurde die 25-Jährige nach vorne geschleudert. Sie musste vorsorglich in ein Hagener Krankenhaus gebracht werden. Es entstand nur geringfügiger Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"