BlaulichtreportHagen

Hagen: Beifahrerin und Kleinkind bei Verkehrsunfall verletzt

Hagen – Am Mittwoch befuhr eine 21-jährige Autofahrerin mit ihrem Fiat Punto den Märkischen Ring und bog gegen 13.10 Uhr nach rechts in die Potthofstraße ab. Hier musste sie nach ihren Angaben einem entgegenkommenden Bus ausweichen. Die 21-Jährige lenkte ihren Punto in Richtung des Gehwegs und stieß gegen einen Betonpfeiler. Eine 20-jährige Beifahrerin und deren 11 Monate alter Sohn, der sich auf dem Rücksitz gesichert in einem Maxi Cosi befand, verletzten sich durch den Aufprall. Sie wurden vorsorglich einer Klinik zugeführt. Mutter und Sohn konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Fiat Punto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"