BlaulichtreportHagen

Hagen: Betrunkener Mann zertrümmert Scheiben an sieben Autos

Hagen – Am Samstag beobachtete ein 48-jähriger Zeuge gegen 21.25 Uhr auf der Hestertstraße einen Mann, der mit einem metallischen Mülleimer die Frontscheiben an mehreren Autos einschlug. Der Zeuge rief sofort die Polizei und folgte dann dem Täter, der in Richtung Schützenstraße davon lief. Die Polizei konnte den Verdächtigen noch auf der Hestertstraße anhalten und vorläufig festnehmen. Der offensichtlich stark alkoholisierte 38-jährige Täter hatte sich beim Einschlagen der Scheiben an den Händen verletzt und wurde zunächst einer Klinik zur ambulanten Behandlung zugeführt. Danach musste er eine Blutprobe abgeben. Anschließend ging es zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam. Der 38-Jährige hatte nach Feststellung der Polizei auf der Pfälzer Straße und der Hestertstraße an insgesamt sieben Autos die Frontscheibe eingeschlagen. An zwei Fahrzeugen zertrümmerte er zudem die Heckscheiben. Der Sachschaden dürfte sich auf mindestens 10.000,00 Euro beziffern.

Quelle:Polizei Hagen
Quelle:Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"