Hagen (ots) – Während am gestrigen Donnerstag (13.03.) der Mieter einer Erdgeschosswohnung in Boele schlief, hatten Unbekannte ein Fenster aufgehebelt.

Der 51-jährige Geschädigte hatte sich gegen 16.00 Uhr in sein Schlafzimmer in dem Mehrfamilienhaus an der Pillauer Straße zurückgezogen. Um 21.30 Uhr musste er dann feststellen, dass ein Fenster eines nach hinten liegenden Zimmers aufgehebelt wurde und dass sich hierdurch Unbekannte Zugang verschafft hatten. Mehrere Schränke waren durchwühlt und die Täter hatten sich nach dem Einbruch durch die Balkontür entfernt.

Ob etwas entwendet wurde, konnte der 51-Jährige bei der Anzeigenaufnahme noch nicht abschließend angeben. Die eingesetzten Polizeibeamten legten eine Anzeige vor und riefen die Spurensicherung der Kripo hinzu. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, melden sich bitte unter der Telefonnummer 986-2066.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema