BlaulichtreportHagen

Hagen: Fußgänger lebensgefährlich verletzt

Hagen (ots) – Bei einem Verkehrsunfall in Altenhagen wurde am Montagmorgen ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt.

Gegen 05.50 Uhr befuhr ein 46 Jahre alter VW-Fahrer die Boeler Straße von der Altenhagener Straße kommend in Fahrtrichtung Alexanderstraße. An der ausgeschalteten Lichtzeichenanlage in Höhe der Friedensstraße querte ein 55-jähriger Fußgänger die Straße aus Sicht des Autofahrers von links nach rechts. Der Autofahrer erkannte den Mann zu spät, es kam zur Kollision und der 55-Jährige prallte in die Windschutzscheibe.

Nach der medizinischen Versorgung an der Unfallstelle durch den alarmierten Notarzt brachte ein Rettungswagen den lebensgefährlich verletzten Fußgänger ins Krankenhaus. Die Unfallsachbearbeitung hat die Ermittlungen übernommen. Weiterführende Zeugenhinweise bitte an die 986 2066.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"