Hagen (ots) – Noch völlig unklar ist die Ursache eines Brandes in der Nähe des Vorhaller Bahnhofs, der am späten Samstagabend von einem Zeugen gemeldet wurde.

Dieser kam gegen 22.00 Uhr an der Parkfläche an der Brünninghausstraße vorbei, bemerkte einen brennenden Opel und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr löschte den größtenteils im Frontbereich ausgebrannten Geländewagen und die Polizei stellte das Wrack zur späteren Untersuchung sicher. Nach Angaben des Zeugen hielten sich keine Personen in der Nähe des Wagens auf, der Halter konnte nicht erreicht werden.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, melden sich bitte unter der Telefonnummer 986 2066.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere