BlaulichtreportHagen

Hagen: Junger Mann wird bei Auseinandersetzung im Gesicht verletzt

Hagen – Am Montagabend erschien ein 18-Jähriger mit Verletzungen im Gesicht auf der Polizeiwache in der Bahnhofstraße. Der Anzeigenerstatter gab an, er sei gegen 20.30 Uhr in der Straße Am Hauptbahnhof in eine Auseinandersetzung mit vier Männern verwickelt gewesen. Die Männer hätten ihn zunächst beleidigt. Dann habe man ihn festgehalten und ins Gesicht geschlagen. Der junge Mann war nicht in der Lage, die Angreifer konkret zu beschreiben. Seinen Angaben zufolge sei er in der Vergangenheit jedoch schon mehrfach mit ihnen aneinander geraten. Der 18-Jährige wurde zur Behandlung seiner Gesichtsverletzungen vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"