BlaulichtreportHagen

Hagen – Mit 1,1 Promille in die Geschwindigkeitskontrolle gefahren

Hagen – Ein 47-jähriger Autofahrer ist in der Nacht von Montag auf Dienstag erheblich alkoholisiert bei einer Geschwindigkeitskontrolle aufgefallen. Der Hohenlimburger wurde bei zugelassenen 50 km/h mit einer Geschwindigkeit von 70 km/h gemessen. Bei der anschließenden Kontrolle fiel den Polizisten eine offene “Whisky-Cola”-Dose in der Getränkehalterung des Wagens auf. Ein Alkoholvortest bei dem Mann ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen. Der Führerschein des 47-Jährigen wurde sichergestellt. Ihn erwartet in Kürze ein Strafverfahren.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"