BlaulichtreportHagen

Hagen – PKW fängt Feuer

Hagen – Am Dienstag, 06.06.2017, kam es zu einem Fahrzeugbrand in der Schillstraße. Gegen 16.30 Uhr rief eine 38-Jährige die Polizei. Kurz zuvor war sie mit ihrem Opel in eine Parklücke gefahren, als das Auto plötzlich zu qualmen begann. Wenige Augenblicke später schlugen Flammen aus dem Motorraum. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein in der Nähe stehender Skoda leicht beschädigt. Die 38-Jährige ließ ihren Opel abschleppen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei entstand der Brand durch einen technischen Defekt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 6.500 Euro.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"