Hagen – Am frühen Sonntagmorgen (02.04.2017) kam es gegen 05.15 Uhr auf der Volmestraße in Höhe der Düppenbeckerstraße zu einem Raub zum Nachteil eines 36 Jährigen. Der Geschädigte bemerkte auf seinem Weg aus Richtung der Elbershallen in Richtung Innenstadt zunächst den Griff an seine Geldbörse in der Hosentasche. Nach seinem Hinweis an die hinter ihm befindlichen Männer die Polizei rufen zu wollen, schlugen und traten die vier Räuber auf ihn ein. Die Männer im geschätzten Alter von 22 bis 25 Jahren, einer mit einer dunklen Hautfarbe, flüchteten mit ihrer Beute aus Bargeld und weiteren hochwertigen persönliche Gegenstände. Die Hagener Polizei bitten Zeugen um Hinweise unter der Rufnummer 02331 9862066.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere