BlaulichtreportHagen

Hagen: Tempo 50 erlaubt – Kradfahrer fährt 162 km/h

Hagen (ots) – Das wird teuer für einen Motorradfahrer und der Führerschein ist auch noch weg. Mit Tempo 162 und Soziusfahrer im Rücken raste der Mann am Dienstagnachmittag auf der Voerder Straße in eine Radarkontrolle von Beamten der Verkehrspolizei. Erlaubt waren in diesem Bereich aber nur 50 km/h.

Damit hat der Raser das Höchstmaß des Bußgeldkatalogs für Geschwindigkeitsverstöße ausgereizt. Auf ihn kommen eine Geldbuße in Höhe von 680 Euro sowie 2 Punkte im Verkehrszentralregister und 3 Monate Fahrverbot zu. Radarfoto und Bußgeldbescheid werden ihm in Kürze per Post zugestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"