Hagen (ots) – Am 05.12.2014, gegen 20.20 Uhr, kam es an der Kreuzung Märkischer Ring/Rathausstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 63-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde.

Ein 56-jähriger Fahrzeugführer wollte mit seinem Klein-Lkw von der Rathausstraße auf den Märkischen Ring abbiegen. Dabei übersah er die Fußgänger, die den Märkischen Ring in Richtung Rathaus überquerten. Im Bereich der Fußgängerfurt stieß der Fahrzeugführer dann mit den Fußgängern zusammen. Diese fielen durch den Zusammenstoß beide zu Boden. Dabei verletzte sich ein 63-jähriger Fußgänger leicht. Dessen Ehefrau wurde schwer verletzt und zur stationären Behandlung einem Hagener Krankenhaus zugeführt.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere