BlaulichtreportHagen

Hagen: Vorfahrtsunfall am Volmeabstieg

Hagen (ots) – Mit hohem Sachschaden, aber glücklicherweise ohne Verletzte, ging ein Verkehrsunfall aus, der sich am Sonntagnachmittag am Volmeabstieg ereignete.

Gegen 13.30 Uhr bog ein 78-jähriger VW-Fahrer von der Autobahn A45, aus dem Sauerland kommend, nach links in Richtung Volmetal ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 27-jährigen Frau, die mit ihrem BMW auf der bevorrechtigten Straße in Richtung Hohenlimburg unterwegs war. Die Autos kollidierten mit hoher Wucht und nur dank Sicherheitsgurt und Airbag blieben die Insassen unverletzt.

Während der Unfallaufnahme regelten Polizeibeamte den Verkehr einseitig an der Örtlichkeit vorbei. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt, die Schadenshöhe liegt bei 15.000 Euro.

Foto: Polizei Hagen
Foto: Polizei Hagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"