Hagen (ots) – Am 06.12.2014, gegen 00.55 Uhr, wurden am Friedrich-Ebert-Platz zwei junge Männer, die in Begleitung von zwei weiteren Personen waren, von vier Unbekannten, die sich aus einer größeren Personengruppe lösten, angegriffen und niedergeschlagen. Anschließend schlugen und traten die Täter auf die am Boden liegenden Geschädigten ein. Diese wurden beide verletzt und zur Behandlung einem Hagener Krankenhaus zugeführt.

Nach Angaben von Zeugen soll es sich den Tätern um vier männliche Südländer, 20-25 Jahre, alle ca. 175 cm, mit schwarzen kurzen Haaren gehandelt haben. Eine Fahndung verlief negativ. Die Ermittlungen dauern an.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema