BlaulichtreportLüdenscheidMK

Lüdenscheid: Vier Pkw Aufbrüche zur Anzeige gebracht

Lüdenscheid – In der Nacht vom 29.03. zum 30.03.2017 wurden vier PKW Aufbrüche angezeigt.

In der Brüderstraße wurde ein blauer VW Golf geknackt und das Radio entwendet.

In der Sachsenstraße wurde an einem Audi die Seitenscheibe eingeschlagen und die Täter entwendeten diverse persönliche Dokumente
im Fahrzeug.

An einem Saab wurde in der Buschloher Straße die rechte Seitenscheibe eingeschlagen und persönliche Gegenstände, ein Laptop und Bargeld mitgenommen.

Ein Subaru wurde an der Parkstraße geknackt und eine darin befindliche Geldbörse geklaut.

In allen Fällen entstand Sachschaden.

Hier der erneute Appell der Polizei:

Lassen sie keine Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen. Reduzieren sie die Anreize für potentielle PKW Aufbrecher.

Sachdienliche Hinweise zu den Pkw Aufbrechern nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"