Hagen (ots) – Bereits am 22.06.2016 überfiel ein unbekannter Mann einen Kiosk in der Kölner Straße. Unter Vorhalt einer Pistole erbeutete der Räuber die Tageseinnahmen und konnte unerkannt entkommen.

Quelle: Polizei Hagen

Quelle: Polizei Hagen

Die Angestellte beschreibt den Täter als 20 bis 25 Jahre alten, 1,85 bis 2 Meter großen und schlanken Mann mit dunkelbraunen kurzen Haaren und dunklen Augen. Mithilfe eines Computerprogramms fertigte die Geschädigte bei der Polizei ein Phantombild und ein Richter erließ einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung.

Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere