BlaulichtreportHagen

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Hagen

Hagen – Am 08. Mai befand sich gegen 10.00 Uhr ein 51-jähriger Hagener in einem Lokal im Bahnhofsbereich. Er hatte gerade seine Rechnung gezahlt und das Portemonnaie wieder in die Gesäßtasche gesteckt, als er eine Berührung spürte. Im nächsten Augenblick hatte ihm ein etwa 20 bis 25 Jahre alter Mann die Börse aus der Tasche gezogen und lief zusammen mit einem weiteren jungen Mann aus dem Lokal in Richtung Altenhagener Brücke. Die Überwachungskamera in der Gaststätte hatte Bilder von den beiden Taschendieben gemacht und ein Richter hat einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Hinweise zu den abgebildeten Personen bitte an die Kripo unter der 986 2066.

Quelle: Polizei Hagen
Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.
Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!
Close
Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!