BlaulichtreportHagen

Schwerer Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Hagen (ots) – Nach ersten Ermittlungen befuhr der Unfallverursacher, am 18.07.2015, gegen 21:50 Uhr, die Eckeseyer Straße mit seinem Fiat in Fahrtrichtung Vorhalle als einziger Insasse. In Höhe des Bauhauses geriet er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem ordnungsgemäß geparkten VW Polo. Von diesem glitt er seitlich ab und überfuhr zwei Metallbügel, sowie einen Baum. Durch das Überfahren dieser Hindernisse verlor er auf dem Seitenstreifen vermutlich den Bodenkontakt und prallte in einen ebenfalls ordnungsgemäß geparkten Mercedes Sprinter. Von dort aus überschlug er sich und kam auf dem Dach in der Endlage auf beiden Fahrstreifen in Richtung Vorhalle zum Erliegen. Zu einem Zeitpunkt riss das rechte Vorderrad samt Aufhängung und Federbein vom Fahrzeug ab. Aus dem Pkw wurde der 19-jährige Hagener durch Ersthelfer nahezu unverletzt geborgen, verbleibt aber trotzdem zur Kontrolle über Nacht im Krankenhaus.

Die Eckeseyer Straße wurde für einen kurzen Zeitraum komplett gesperrt. Im Verlauf der Unfallaufnahme konnte allerdings eine Freigabe eines, später gar zweier Fahrstreifen, gewährleistet werden, so dass es nur zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Die örtliche Presse erschien vor Ort. Zahlreiche Schaulustige fanden sich auf beiden Gehwegen ein und beobachteten und filmten die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme. Zeitweise mussten zur Ermöglichung der ärztlichen Versorgung des Unfallfahrers Platzverweise ausgesprochen werden. Die Trauerkultur der Angehörigen, welche noch während der Rettungsmaßnahmen mit mehreren Fahrzeugen in großer Zahl am Unfallort eintrafen, erschwerte die Unfallaufnahme und die Maßnahmen der Feuerwehr zusätzlich. Darüber hinaus musste die Mutter des Verunfallten durch Kräfte der Feuerwehr nach einem Nervenzusammenbruch behandelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"