BlaulichtreportSoestSoest

Soest – Bushaltestelle beschädigt

Soest – In der Nacht zu Montag beschädigten Unbekannte die Bushaltestelle „Südostsiedlung“ an der Schlesischen Straße. Ein Zeuge stellte gegen 02:00 Uhr fest, dass zwei der drei Glasscheiben an dem Wartehäuschen durch massive Gewalteinwirkung eingeschlagen worden waren. Kurze Zeit später wurden ein querstehender Anhänger und zwei Hinkelsteine auf dem Elfser Weg gemeldet. Vermutlich waren hier die gleichen Täter am Werk. Wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurden Anzeigen gefertigt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den oder die Verursacher geben können. Telefon: 02921-91000.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"