BlaulichtreportHagen

Taschendiebe machten reiche Beute

Hagen – Mit hoher Wahrscheinlichkeit beobachteten unbekannte Täter am Mittwoch eine 88-jährige Frau in einem Kreditinstitut, als diese einen höheren Bargeldbetrag abhob und in einem Umschlag in ihre Handtasche steckte.

Als die Geschädigte gegen 11.30 Uhr am Friedrich-Ebert-Platz in einer Bäckerei an der Verkaufstheke stand, musste sie feststellen, dass der Umschlag verschwunden war. Eine Zeugin konnte im Rahmen der Anzeigenaufnahme angeben, dass ihr dort zwei Männer aufgefallen seien, die sich verdächtig nah an die Frau heranmachten und plötzlich zügig aus dem Verkaufsraum eilten.

Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"