Hagen  – Ein noch unbekannter Mann hat am Dienstag in der Mittagszeit eine Tür aus dem 7. Stockwerk des Volmeparkhauses geworfen. Eine Überwachungskamera registrierte um 11.35 Uhr, dass der Täter das Gebäude von der Springmannstraße aus betrat. Er hielt sich genau 23 Minuten darin auf und verließ es schließlich am Ausgang Märkischer Ring. In der 7. Etage riss der Mann die Brandschutztür zum Treppenhaus aus der Verankerung und warf sie von der seitlich geöffneten 7. Parkebene auf die Zufahrt Springmannstraße.

Da sich zum Zeitpunkt des Vorfalls weder Fahrzeuge noch Personen im Eingangsbereich aufhielten, beschädigte die Tür lediglich eine Antenne oberhalb der Zufahrt. Anhand der Überwachungsaufnahmen ist bekannt, dass der Unbekannte zwischen 40 und 50 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß ist. Er hat weiß/graue Haare, ist korpulent und trug eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Hose mit “Hochwasser”. Zeugen, die weiterführende Angaben machen können, melden sich bitte unter der 986 2066.

Quelle: Polizei Hagen

Quelle: Polizei Hagen

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema