Hagen (ots) – Am Sonntagabend kam es auf der Boeler Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus der Hagener Straßenbahn und einem Pkw.

Der 66-jährige Pkw-Fahrer hielt für kurze Zeit mit seinem Mercedes an der Bushaltestelle “Dahmsheide”, mit Fahrtrichtung Alexanderstraße. Als er von hinten einen heranfahrenden Bus sah, scherte er aus der Haltestellenbucht aus, wendete auf der Straße und fuhr in entgegengesetzter Richtung davon. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 59-jährige Busfahrer stark abbremsen. Ein 9-jähriges Mädchen stürzte infolgedessen im Bus und verletzte sich am Arm.

Der Pkw-Fahrer entfernte sich vom Unfallort, der Busfahrer konnte sich jedoch sein Kennzeichen merken.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere