Aktuelles aus den OrtenHilchenbachSiegen-WittgensteinSport in SüdwestfalenSüdwestfalen-AktuellVereineVerschiedenes

Hilchenbach: Perfekter Auftakt ins Aktionsjahr Natursport des Siegerland Turngaus

Hilchenbach – Mit dem Auftakt ins Aktionsjahr Natursport zeigten sich die Organisatoren sehr zufrieden. Der Turnverein Allenbach freute sich über mehr als 70 Wanderinnen und Wanderer, die der Einladung des Siegerland Turngaus gefolgt waren und sich Sonntagmorgen bei gutem Wanderwetter mit Wanderschuhen bestens gerüstet für die Wanderungen trafen. Angeboten wurden zwei Wander-strecken, eine rund 8 km und eine 15 km lange Tour. Nach der Begrüßung durch Herrmann Wils-mann, sehr aktiver Wanderwart des TV Allenbach, folgten die Turnerinnen und Turner aus allen vier Turnbezirken Gerhard Hofmann und Hermann Wilsmann.

Gerhard Hofmann, Oberturnwart TV Allenbach, nahm seine Teilnehmer mit auf den Kalorienpfad rund um die Breitenbach. Auf diesem interessanten Natur- und Erlebnisweg, der schnell die as-phaltierte Uferstraße verlässt und über Waldpfade in einem großen Bogen um die Talsperre bis hinauf zur Dörrhöhe führt, lernten die Wanderer die An- und Abstiege kennen, die für die Hilchen-bacher Topographie charakteristisch sind. Immer wieder luden die Fitnessstationen zur zusätzli-chen Kalorienverbrennung ein.

Foto: Juliane Scheel
Foto: Juliane Scheel

Die große Gruppe, die Hermann Wilsmann folgte, verließ ebenfalls sehr schnell die Straße und wanderte auf herrlichen Waldwegen dem Berg entgegen. Über den Rehberg erreichten die Aktiven bald den Hilchenbacher Ruheforst. „Lass deine Augen offen sein, geschlossen deinen Mund, und wandle still, so werden dir geheime Dinge kund“, mit diesem Zitat begann der Allenbacher Wan-derwart seine Information zum Hermann-Löns-Gedenkstein in der Bänkenbach bei Vormwald. Der Weg ging weiter hinauf zur Anna-Ursula-Quelle, über deren Namen die Wanderer aufgeklärt wur-den. Mittagsrast legte die Gruppe dann am Zollposten ein. Von dort folgte der langgezogene aus-sichtsreiche Rückweg oberhalb von Grund mit Blick auf das Insbachtal bis zur Oberbacher Höhe und hinunter nach Stift Keppel.

Im Turnerheim des TV Allenbach warteten bereits viele fleißige Helferinnen mit einem großen Sa-lat- und Kuchenbuffet auf die hungrigen Wandersleut. Mit Informationen über die weiteren Aktivitä-ten im Aktionsjahr und einem herzlichen Dankeschön an den Ausrichter ging eine wunderschöne und bestens organisierte Gauwanderung zu Ende.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschut[email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"