Netphen – Am 26.08.2015 war es endlich soweit, der neu hergerichtete Bolzplatz in Brauersdorf wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben. Diese Aufgabe übernahm Bürgermeister Paul Wagener mit Freude und auch Ortsbürgermeister Helmut Büdenbender strahlte.

Am Nachmittag hatten sich zahlreiche Kinder und Jugendliche in Begleitung ihrer Eltern auf dem neuen alten Platz eingefunden um zu kicken. Das Wetter war prächtig und die Stimmung bestens.

Zu Beginn postierte sich eine Kinderschar vom katholischen Kindergarten St. Elisabeth vor einem Tor mit einem selbstgebastelten Banner, auf dem auch sie ihre Freude über den neuen Bolzplatz zum Ausdruck brachten. Danach gaben die Kinder ein mit Leiterin Anne Büdenbender eingeübtes Fußballlied zum Besten.

Bürgermeister Paul Wagener bedankte sich besonders bei der Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Netphen für die zweimalige Bewässerung der frisch eingesäten 25 x 35 Meter großen Spielfeldfläche. Außerdem wurde der Bolzplatz mit zwei neuen Kleinfeldtoren und Ballfangzäunen ausgestattet. Demnächst wird noch die Zufahrt zum Platz fertiggestellt und Helmut Büdenbender überlegt schon, wo am Tisch und Bänke aufgestellt werden könnten, um das Angebot abzurunden.

Foto: Stadt Netphen

Foto: Stadt Netphen

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere