Hagen – Der erste große Ballettabend der neuen Spielzeit am theaterhagen wirft seine Matinee voraus: Genau eine Woche vor der Uraufführung von „Alice im Wunderland“ laden am kommenden Samstag, den 20. September 2014, der Chef des balletthagen, Ricardo Fernando, und die Dramaturgin Dr. Maria Hilchenbach zur Einführungsmatinee ins Große Haus.

Einblicke in die mit Spannung erwartete Produktion von „Alice im Wunderland “ nach dem weltberühmten Buch von Lewis Carroll werden auch der Ausstatter Dorin Gal und die Video-Künstlerin Lieve Vanderschaeve geben. Die Besucher der Ballettmatinee können sich zudem über exklusive Probenausschnitte des neuen Ballettstücks von Ricardo Fernando freuen, das am 27. September 2014 im theaterhagen uraufgeführt wird. Beginn der Matinee ist um 11.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Ballettmatinee – „Alice im Wunderland“
20. September 2014 | 11.00 Uhr | Großes Haus
Eintritt frei

Ricardo Fernando, Direktor des balletthagen (Foto: Foto Kühle/Rechte: theaterhagen)

Ricardo Fernando, Direktor des balletthagen (Foto: Foto Kühle/Rechte: theaterhagen)

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema