BurbachPolitik in SüdwestfalenSiegen-WittgensteinTopmeldungen

Burbach: Ortsvorsteher Waldemar Herr als Ratsmitglied verabschiedet

Eine Ära geht zu Ende

Burbach – Am 31. Dezember 2015 geht eine Ära im Burbacher Gemeinderat zu Ende: In der jüngsten Ratssitzung verabschiedete Bürgermeister Christoph Ewers das langjährige Ratsmitglied Waldemar Herr, ein Urgestein der Burbacher Kommunalpolitik. 31 Jahre und drei Monate Mitgliedschaft im Rat liegen dann hinter Ihnen, formulierte es Ewers in seiner Laudatio. Er machte deutlich, dass seit der kommunalen Neugliederung im Jahre 1969 niemand länger, Ausnahme Hermann Schäfer, Vertreter in diesem Gremium war.

Waldemar Herr zog 1984 erstmals über die Reserveliste in den Burbacher Rat ein. Letztmalig wurde er 2014 wiedergewählt. „Hinter ihnen liegen ungefähr 150 Ratssitzungen und ein Vielfaches an Ausschuss- und Gremiensitzungen. Sie haben viele Entscheidungen in dieser Zeit mitgetragen oder geprägt, die Burbach in den letzten Jahren zu dem gemacht haben, was es heute ist. Eine starke, lebendige und schöne Gemeinde“, zollte der Bürgermeister dem Burbacher Ortsvorsteher großen Respekt. Er sei ein Mann der Tat, formulierte es Ewers. Er habe sich unermüdlich eingesetzt – vor allem für seinen Ortsteil Burbach – und werde dies als Ortsvorsteher auch weiterhin tun. Waldemar Herr habe immer das Ohr am Puls oder am Nerv der Bürgerinnen und Bürger, ist im Dorf präsent, hört zu, spricht mit vielen, weiß, was zu tun ist, wo der Schuh drückt und – er handele. Besonders herausgestochen habe sein Engagement für Lippe in der Zeit der Vakanz des Ortsvorsteherpostens. „Das hat Ihnen große Anerkennung gebracht.“

Nach mehr als 31 Jahren ist Schluss: Zum 31. Dezember 2015 scheidet Waldemar Herr (CDU) als Mitglied des Rates aus. Bürgermeister Christoph Ewers verabschiedete ihn in der jüngsten Ratssitzung (Foto: Gemeinde Burbach).
Nach mehr als 31 Jahren ist Schluss: Zum 31. Dezember 2015 scheidet Waldemar Herr (CDU) als Mitglied des Rates aus. Bürgermeister Christoph Ewers verabschiedete ihn in der jüngsten Ratssitzung (Foto: Gemeinde Burbach).

„Ich darf mich sehr herzlich für Ihre geleistete Arbeit für die Gemeinde Burbach und für den Ort Burbach bei Ihnen bedanken und Ihnen für die Zukunft alles Gute wünschen“, sagte Ewers. Als Ortsvorsteher ist Waldemar Herr bereits seit 1980 tätig und wird dies auch weiterhin sein. Außerdem bleibt er nach seinem Ausscheiden als Ratsmitglied sachkundiger Bürger der CDU im Ausschuss für Bauen und Planen. Als neues Ratmitglied ab 1. Januar 2016 wurde Bernd Stettner (CDU) in der Ratssitzung verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"