Südwestfalen-AktuellTopmeldungen

Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

weihnachten2014-suedwestfalen

Lüdenscheid – Was sind doch die Monate schnell an uns vorbei gezogen! Ein arbeitsreiches Jahr geht leider zu Ende. Leider? Ja! 2014 war aus der Sicht unserer Südwestfalen Nachrichten ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir haben die Projektphase im Sommer verlassen und sind seit dem ein fertiges Projekt. “Fertig” im Sinne von technisch ausgreift. Inhaltlich geht immer mehr, und eine regionale Internetzeitung kann nie fertig werden, weil jeden Tag was Neues passiert …

Aber technisch haben wir im Frühjahr unsere Südwestfalen Nachrichten auf einen hochverfügbaren Server-Cluster umgezogen und auch die Programmierung zukunftssicher aufgestellt. Unsere Bürgerzeitung funktioniert seit dem auf allen Endgeräten ohne die Installation einer App. Die Programmierung erkennt zuverlässig jede Bildschirmgröße und passt die Inhalte automatisch darauf hin an. Aber auch inhaltlich hat sich 2014 sehr viel getan. So hatten wir zum 1. Januar 2014 Carsten Dringelstein als fleißige redaktionelle Kraft und als Contentmanager extra für Südwestfalen Nachrichten eingestellt. Seit dem können wir bei den SüWeNa von einem tagesaktuellen Medium reden. Und die Arbeit und deren Ergebnisse kann sich sehen lassen! Alle Städte in Südwestfalen kennen uns – nutzen uns als ihr Sprachrohr. Die eine Stadt oder Gemeinde mehr – die andere weniger. 2014 startete auch unsere Serie “100 sehenswerte Orte“. Genau hier sehen wir unsere Aufgabe: Die noch junge und wirtschaftsstarke Region zu verbinden. Unsere noch sehr überschaubare Truppe kann allein von der “Manpower” nur punktuelle eigene redaktionelle Schwerpunkte setzen und ist auf seine Bürgerreporter und Pressestellen noch sehr stark angewiesen. Aber im Prinzip ist das auch unsere Stärke. Wir arbeiten “Transregional” – will heißen: Wir haben keine Regionalausgaben, sondern verbinden durch die redaktionelle Themenauswahl die ganze Region und präsentieren die “Highlights”. Auch unser System ist übersichtlich aufgebaut. Jeder kann mit nur zwei Mausklicks die Informationen erreichen, die ihn interessieren! Egal über auf Kreisebene, oder auf Stadt/Gemeinde-Ebene – oder die verschiedenen Themenbereiche, die die ganze Region von Südwestfalen vereint und so einen schnellen Überblick liefert. Die Leserzahlen beweisen, wir sind auf den richtigen Weg.

Für 2015 haben wir uns noch so einiges mehr vorgenommen. Das Projekt SüWeNa fusioniert inhaltlich und im Marketing mit dem größten Eventmagazin von Südwestfalen – und wenn alle Planungen umsetzbar sind: wird es uns auch in gedruckter Form in ganz Südwestfalen geben. Ebenso planen wir für 2015 noch mehr Bewegtbild-Inhalte. Ein erster Schritt war ja unsere Kooperation mit der Video-Tierhilfe, dass sensationelle Abrufzahlen hat. Das Tierheim in Olpe war auf jeden Fall begeistert über die Anrufzahlen und die Nachfrage, die durch unser neues Videoformat entstanden sind.

Bitte beachten Sie, dass unsere Redaktion in Lüdenscheid während der Feiertage geschlossen ist und nur ein Notdienst redaktionell tätig ist, wenn etwas Wichtiges passiert. Ab 5. Januar 2015 stehen wir dann wieder in gewohnter Aktualität zur Verfügung. Bis dahin lädt das Team die Akkus für ein spannendes neues Jahr.

Das ganze Team von Südwestfalen-Nachrichten wünscht frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

 

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!