Aktuelles aus den OrtenSiegen NachrichtenSiegen-WittgensteinSüdwestfalen-AktuellThemenTopmeldungenTourismus und Reiseratgeber

Siegerländer Erklärmaschine Twick.it wird zum mobilen Reiseführer

Erklärungen für lokale Sehenswürdigkeiten auf dem Handy

Die Siegerländer Erklärmaschine Twick.it wird zum mobilen Reiseführer. Dafür sorgen zwei kostenlose iPhone-Apps, die von Manuel Selbach und Philipp Hecht entwickelt wurden. Auch für andere Smartphones wie Android existieren bereits Anwendungen, mit denen sich Reisende die Erklärungen von Twick.it unterwegs jederzeit anzeigen lassen können. Dank integrierter Umgebungssuche und Routenplaner eignen sich die Apps für Touristen, die eine Stadt abseits der offiziellen Reiseführer entdecken wollen.

 

Der Siegener Web-Entwickler Manuel Selbach erklärt das Prinzip seiner iPhone-App, die er „Twick.it Mobile“ http://itunes.apple.com/de/app/twick.it-mobile/id439226238 getauft hat: „Die Nutzer laden sich die kostenlose Anwendung auf ihr iPhone und können sofort starten. Man gibt einfach einen Begriff ein und lässt sich die entsprechende Erklärung anzeigen.“ Darüber hinaus können sich Touristen, die auf der Suche nach neuen Entdeckungen sind, Erklärungen von Objekten in ihrer Nähe anzeigen lassen. Um diese zu ermitteln, wird per GPS-Signal der aktuelle Standort des Smartphones abgefragt. In der Siegener Oberstadt werden beispielsweise das KrönchenCenter und das Obere Schloss vorgeschlagen. Wenn man auf eines der Themen klickt, erhält man nicht nur eine kurze Erklärung, sondern auf Wunsch auch eine genaue Routenplanung, um die Sehenswürdigkeit zu besichtigen. Philipp Hecht, der die App „Twick.it-2-go“ http://itunes.apple.com/de/app/id449487257 für das iPhone entwickelt hat, ist begeistert: „Die Erklärungen stammen von den Bewohnern vor Ort und sind absolut authentisch. Wer könnte seine Stadt besser erklären, als die Menschen, die dort wohnen?“

Jeder kann mitmachen und seine Stadt erklären

Jeder kann mitmachen und in maximal 140 Zeichen Themen erklären, die für Siegen charakteristisch sind. Das müssen nicht unbedingt die bekannten Wahrzeichen wie das Siegener „Krönchen“ sein. Auch stadtbekannte Persönlichkeiten, Geschäfte, markante Gebäude und Siegerländer Begriffe wie „Magolves“, „Dilldappen“ oder „Hübbelbummler“ sind für die Besucher durchaus interessant. So erhält der interaktive Stadtführer der Erklärmaschine ein unverwechselbares Lokalkolorit und ermöglicht dem Besucher ungewöhnliche Entdeckungen, die er mit einem offiziellen Reiseführer wohl nie gemacht hätte.

Weitere Informationen zu Twick.it finden Sie unter anderem auch im hauseigenen Blog.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"