SiegenSiegen-WittgensteinTopmeldungenVerschiedenes

Unseriöse Geschäftstaktiken in Siegen

Versorgungsbetriebe warnen vor Vertragsabschlüssen per Telefon und an der Haustür

Siegen – Die Siegener Versorgungsbetriebe warnen vor dubiosen Vertretern, die derzeit versuchen, übers Telefon neue Gas- und Stromlieferverträge abzuschließen. Diese erwecken fälschlicherweise den Eindruck, dass sie mit dem Einverständnis der SVB anrufen. „Wir sind schon von einigen verunsicherten Kunden angesprochen worden“, sagt SVB-Vertriebsleiter Peter Weil. „Darum wollen wir jetzt nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir so eine unseriöse und betrügerische Art der Kundenakquise nicht betreiben.“

Da nach den Telefonanrufen in Siegen erfahrungsgemäß auch mit sogenannten Haustürgeschäften zu rechnen ist, raten die SVB ihren Kunden auch hier zu erhöhter Vorsicht: „Bei Geschäften an der Haustür oder am Telefon gibt es meist einen Haken. Unsere Kunden müssen sich auch nicht davor scheuen, aufdringlichen Vertretern einfach die Tür vor der Nase zuzumachen oder den Hörer aufzulegen“, empfiehlt Weil. Wer trotzdem einen Vertrag abgeschlossen hat, kann schriftlich von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Tage.

Zudem sollten sich verunsicherte Kunden einen Dienstausweis zeigen lassen. „Unsere SVB-Mitarbeiter können sich grundsätzlich ausweisen“, erklärt Weil. Wer von einem unseriösen Vertreter angesprochen wird, sollte sich unter Telefon 0271/3307-250 oder per E-Mail [email protected] gleich an die Siegener Versorgungsbetriebe wenden. Auch bei unseriösen Telefongeschäften ist es ratsam, sich wenn möglich die Telefonnummer zu notieren und diese an den SVB-Kundenservice weiterzuleiten.

Peter Weil - Foto: SVB
Peter Weil – Foto: SVB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"