AusbildungJunge MenschenSiegenSiegen-WittgensteinTopmeldungen

Vier junge Menschen starten ihre Ausbildung bei den SVB

SIEGEN. Die Siegener Versorgungsbetriebe ermöglichen auch in diesem Jahr wieder vier jungen Menschen den Start ins Berufsleben. Am 1. August begann für Leon Schlösser und Jannik Hoffmann die Ausbildung zum Anlagenmechaniker. In den kommenden dreieinhalb Jahren werden die beiden 16-jährigen bei den SVB alles über die Überwachung und Instandhaltung von Versorgungstechnik sowie Schweißarbeiten, das Zählerwesen und die Verlegung von Rohrleitungen lernen. Auch der 18-jährige Kevin Hikl und der 20-jährige Yannik Benedickt sind nach ihrem Abitur in ihre Ausbildung gestartet. Die jungen Nachwuchskräfte unterstützen das Team des Siegener Energieversorgers als angehende Industriekaufleute. Einen ersten Eindruck von ihrem neuen Arbeitsplatz konnten die vier Azubis an ihrem ersten Tag bereits bei einer Führung durch das Unternehmen gewinnen.

Start ins Berufsleben: SVB-Personalchef Torsten Keil begrüßt die vier neuen Auszubildenden Leon Schlösser, Jannik Hoffmann, Yannik Benedickt und Kevin Hikl (von links) beim Siegener Energieversorger. Quelle:  Siegener Versorgungsbetriebe GmbH (SVB)
Start ins Berufsleben: SVB-Personalchef Torsten Keil begrüßt die vier neuen Auszubildenden Leon Schlösser, Jannik Hoffmann, Yannik Benedickt und Kevin Hikl (von links) beim Siegener Energieversorger. Quelle: Siegener Versorgungsbetriebe GmbH (SVB)

„Wer als junger Mensch von der Schule kommt und frisch in den Job einsteigt, wird mit vielen Veränderungen konfrontiert”, sagt SVB-Personalchef Torsten Keil. „Eine ungewohnte Umgebung, neue Kollegen, ein langer Arbeitstag und vor allem erste berufliche Verantwortung – darum wollen wir unsere Azubis immer in netter Runde begrüßen und ihnen die Mitarbeiter vorstellen, mit denen sie in den nächsten Jahren zusammenarbeiten werden.” Neben der Berufsschule, wo sie ihre theoretischen Fachkenntnisse vertiefen werden, durchlaufen die Auszubildenden auch alle Unternehmens- bzw. Technik-Abteilungen der SVB. „Auf diese Weise geben wir den Jugendlichen alles mit, was sie brauchen um sich eine ideale Grundlage für ihre spätere Berufslaufbahn zu schaffen”, sagt Betriebsabteilungsleiter Jörg Moll. „Vom theoretischen Wissen bis hin zu zahlreichen praktischen Erfahrungen.”

Derzeit werden bei den Siegener Versorgungsbetrieben insgesamt zwölf junge Menschen zu Industriekaufleuten und Anlagenmechanikern ausgebildet. Die Bewerbungsphase für 2016 hat bereits begonnen. Wer sich für eine Ausbildungsstelle bei den SVB interessiert, kann seine vollständigen Unterlagen bis zum 13. September beim lokalen Versorger einreichen. Alle Infos zu den Ausschreibungen stehen im Internet unter www.svb-siegen.de.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!