Tourismus und Reiseratgeber

Der Juni wird royal

Zur Ferienzeit bietet die Region Südwestfalen erneut ein vielseitiges Eventangebot für die ganze Familie, so wie das populäre Musikfestival in Iserlohn. Wer sich allerdings für den Urlaub einen unvergesslichen Auslandsaufenthalt wünscht, für den lohnt sich diesen Sommer eine Reise nach England – denn in London herrscht zur Zeit Ausnahmezustand.

Der Monat Juni steht gänzlich im Zeichen des Diamond Jubilee und damit im Schatten der englischen Krone. Grund dafür ist der 60. Jahrestag der Krönung von Königin Elisabeth II. Für ganz England und besonders für die Hauptstadt London ein Anlass, um tagelang dieses royale Ereignis zu zelebrieren. Wer dieses Erlebnis nicht verpassen will, sollte sich so bald wie möglich über günstige Flüge nach London informieren. Dabei lassen sich besonders mit Last Minute Buchungen oder Billigfliegern richtige Schnäppchen ergattern.
Bei geeigneten Unterkünften erweist sich die Londonder Innenstadt als sehr königlich – und vor allem sehr teuer. Wer hier rechtzeitig bucht oder auf ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten – wie etwa Couchsurfing – zurückgreift, kann seine Kreditkarten jedoch schonen.

Königliche Highlights im englischen Sommer

Besonders die Kulturszene Londons lockt in den Sommermonaten viele begeisterte Touristen zu den verschiedenen Schauplätzen. Besonders in den Museen gibt es jetzt viel zu entdecken, da Sonderausstellungen interessante Einblicke in das royale Leben gewähren. So wird erkundungsfreudigen Touristen beispielsweise im National Maritime Museum noch bis Ende September eine Ausstellung über die Beziehung zwischen London, der Themse und der Queen selbst geboten. Dabei empfiehlt es sich insbesondere für Museumsbegeisterte, den London Pass zu erwerben. Dieser ermöglicht einen freien Eintritt bei etwa 50 verschiedenen Attraktionen und rentiert sich bereits ab dem zweiten Museumsbesuch. Zudem kann Dank dem Pass auf lange Wartezeiten beim Anstehen verzichtet werden, da er einen sofortigen Eintritt in die gewünschten Attraktionen ermöglicht.
Als sehr beliebt erweisen sich auch die Londoner Zoonächte, welche noch bis Ende Juli an jedem Freitagabend ab 18.00 Uhr stattfinden. Dort gibt es nicht nur die über 750 Tierarten zu entdecken, auch außergewöhnliche Rahmenveranstaltungen wie etwa die Silent Disco können besucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"