Tourismus und Reiseratgeber

Rundreisen, Aktivurlaub oder Wellness: Urlaub für jeden Geschmack

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Endlich kann man sich vom Arbeitsstress erholen und für ein paar Wochen alle Alltagssorgen hinter sich lassen. Zurück kommt man dann mit vielen neuen Eindrücken, die es ermöglichen, das Urlaubsgefühl noch eine Weile zu genießen auch wenn man schon längst wieder ins Büro gehen muss. Besonders gut abschalten kann man, wenn der Urlaub mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen verbunden ist. Immer mehr Urlauber wünschen sich während der Ferien Aktivität. Den gesamten Urlaub in einer Ferienanlage zu verbringen, ohne Ausflüge in die Umgebung zu machen, genügt den meisten nicht mehr. Diesem Trend folgen auch die Reiseanbieter und so kann man inzwischen aus einem umfassenden Angebot an verschiedenen Urlaubstypen wählen: Ob es atemberaubende Rundreisen sind, der sportliche Aktivurlaub, Erholung beim Wellnessurlaub oder ein spannender Städtetrip – für jeden ist das passende dabei.

Viele neue Eindrücke sammeln oder die Seele baumeln lassen

Wenn eine weite Reise in einen ganz anderen Erdteil geplant ist, entscheiden sich Viele für das Urlaubsmodell der Rundreise. Das Ziel ist es, möglichst viel zu sehen und in der recht kurzen Zeit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besucht und Land und Leute kennengelernt zu haben. Eine häufige Form von Rundreisen sind Kreuzfahrten. Dabei werden meist sogar gleich mehrere Länder besucht. Doch einer Rundreise muss kein langer Flug in ein weit entferntes Land oder sogar auf einen anderen Kontinent voraus gehen, auch in Deutschland werden ansprechende Rundreisen mit dem Schiff oder dem Bus angeboten. Sportliche Reisende können auch mit dem Fahrrad eine Rundreise unternehmen. Dabei gilt: der Weg ist das Ziel. Inzwischen gibt es in Deutschland zahlreiche sehr gut ausgebaute Radwanderwege. Auf dem eigenen Drahtesel hat man besonders gute Chancen, Land und Leute kennen zu lernen. Wer es lieber ruhig angehen lässt, kann dem aktuellen Trend des Wellnessurlaubs folgen. Bei Saunagängen, Solebädern und manuellen Anwendungen lässt es sich wunderbar entspannen und Abstand zum Alltag gewinnen. Viele Thermen befinden sich in einer landschaftlich ansprechenden Umgebung, die auch zu geruhsamen Wanderungen und Spaziergängen einlädt.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"