Verschiedenes

Altersvorsorge – Riester-Rente oder private Rentenversicherung?

Ein Thema, mit dem sich viele junge Menschen noch recht wenig auseinandergesetzt haben, ist die eigene Altersvorsorge. Dabei ist sie so wichtig: Denn mittlerweile ist den meisten Menschen klar, dass die gesetzliche Rente nicht reichen wird, um den gewohnten Lebensstandard auch im Alter zu halten. Denn im Alter soll das Leben doch für viele erst richtig losgehen: Nicht wenige erhoffen sich, in der Rente nochmal mit dem Partner zu reisen und Aktivitäten nachzugehen, für die bisher nur wenig Zeit blieb. Eine private Altersvorsorge erscheint daher als zwingend notwendig, um sich gegen Altersarmut abzusichern.

Unter den verschiedenen Modellen der privaten Altersvorsorge zählt die Riester-Rente zu den bekanntesten. Die Auszahlung erfolgt in der Regel ab 67 Jahren als lebenslange Rente. Der große Vorteil hier ist, dass die jährlichen Einzahlungen mit bis zu 175 Euro staatlich bezuschusst werden. Hinzukommen können weitere Zulagen und Boni, wenn der Einzahler Kinder hat oder bei Vertragsabschluss unter 25 Jahre alt ist. Durch das aktuelle Niedrigzinsumfeld wird die Attraktivität dieser Form der Altersvorsorge allerdings gefährdet und die Versicherer stehen dem Risiko einer geringen Rentabilität gegenüber. Angesichts dessen geht die Empfehlung aktuell zu einer privaten Rentenversicherung: Flexibilität wird hier groß geschrieben. So kann der Einzahler zwischen verschiedenen Einzahlungs-, Auszahlungs- und Anlagemodellen wählen. Das Ziel ist eine möglichst hohe Rendite. Bei der fondsgebundenen Rentenversicherung wird der Beitrag beispielsweise in Fonds angelegt. Oft handelt es sich dabei um Exchange Traded Funds (ETF). Man nennt sie auch Indexfonds, da sie oft große Indizes wie den DAX oder den MSCI World nachbilden, aber passiv verwaltet werden. Wichtig ist, dass sich dieses Anlagemodell hauptsächlich über einen langen Zeitraum hinweg lohnt. Da der Renteneintritt allerdings bei vielen sicherlich noch einige Jahre in der Zukunft liegt, dürfte diese Art der privaten Altersvorsorge gerade für junge Menschen attraktiv sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"