Verschiedenes

Angeln: Perfekt für Naturfreunde und Outdoorfans

Auch wenn Außenstehende das Angeln nicht unbedingt oder eigentlich gar nicht als Sport ansehen, so gilt das Angeln dennoch als Sport. Obwohl sich dieser Sport ganz deutlich von anderen Sportarten unterscheidet, denn beim Angeln steht nicht unbedingt immer der Wettkampfgedanke an erster Stelle. Denn nicht immer geht es darum, wer den größten Fisch fängt, vielmehr stehen Ausdauer und Geduld im Fokus. Fragt man Angler, was sie am meisten an ihrem Sport beziehungsweise Hobby schätzen, dann bekommt man nicht selten als Antwort zu hören, dass sie es genießen, die Freizeit in der Natur verbringen zu können. Viele lieben es einfach an einem Gewässer zu sitzen und über das Wasser blicken zu können.

Doch wie sieht es eigentlich aus, wenn man den angeblich so entspannenden Sport selbst einmal ausprobieren möchte?

Genügt es in diesem Fall, sich einfach irgendeine Angelrute samt Zubehör zu kaufen und sich an den nächstbesten See zu setzen? Oder müssen gewisse Punkte Beachtung finden?

Angelerlaubnis: Ein Must Have

Ganz egal wo man beabsichtigt, in Deutschland angeln zu gehen, etwas, was man in jedem Fall benötigt, ist die sogenannte Angelerlaubnis. Der Angelschein in NRW oder auch in jedem anderen Bundesland dient als Sachkundenachweis. Er besagt, dass der Inhaber über ein bestimmtes Wissen bezüglich Fischarten und deren Lebensraum sowie über Schutz-, also Laichzeiten verfügt. Wer die Prüfung zum Angelschein erfolgreich absolviert hat, der darf dann auch schon loslegen mit der neuen Freizeitbeschäftigung.

Welche Angelausrüstung benötigt ein Angelanfänger?

Unabdingbar sind natürlich eine Angelrute mit Rolle sowie die richtige Schnur. Doch damit ist die Ausrüstung noch nicht komplett. Mit folgendem Zubehör sollten sich Anfänger unbedingt ausrüsten:

  • Messer
  • Ersatzschnur
  • Fischkescher
  • Rutenhalter
  • Diverse Schwimmbleie
  • Diverse Schwimmer
  • Hakenlöser und Hakenzange
  • Bequeme Sitzgelegenheit

Ausgerüstet mit diesen Basics ist man für die erste Zeit als Angler erst einmal bestens versorgt, um sich ganz entspannt und vielleicht auch erfolgreich dem neuen Hobby zu widmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"