Verschiedenes

Apples Neuerscheinung für den Herbst 2020

Anzeige

Für Apple Fans wird der Herbst einer neuen Saison fast schon zu einer gewöhnlichen Kür der Neuerscheinungen, wenn der CEO von Apple die neuesten Produkte für Kunden präsentiert. Wenn man sich an die Zeiten von Steve Jobs zurückerinnert, dann fällt der Unterschied für viele Beobachter immer noch sehr schwer. Dennoch hat sich am Event Charakter der Apple Show nur sehr wenig verändert. Für das aktuelle Jahr 2020 wird zwar nicht mit einer gravierenden Neuerung aufgewartet, dennoch erscheint mit dem iPhone 12 ein Telefon, dass offenbar den Wünschen der Kunden entsprechen wird. Die ersten Reaktionen sind jedenfalls bereits positiv zu vermelden. Erste Testberichte von Insidern werden bereits in verschiedenen Foren im Internet sehnsüchtig erwartet.

Was ist dran am neuen iPhone?

Diese Tendenz ist typisch für alle Produktneuheiten von Apple. Wenn man sich näher umsieht und die Optionen der Konkurrenz betrachtet, dann kann man unterschiedliche Tendenzen auf dem Markt beobachten. Jedenfalls werden viele Kunden von Apple einen sehr stressigen Herbst verleben können. Es wird volle Stores in vielen Städten Deutschlands geben und dies ist angesichts der aktuellen Pandemie umso erstaunlicher. Wenn man sich die ersten Informationen zum neuen iPhone 12 durchliest, dann kommt man ins Staunen. Es sind vor allem die technischen Daten, Funktionen und Designdetails die Kunden überzeugen sollen. Was man bisher von dem neuen Telefon in Erfahrung bringen konnte, das ist auch sehr überzeugend. Wir wollen im Anschluss die wichtigsten Merkmale zusammenfassen.

Was lässt sich vom neuen iPhone 12 erwarten?

Das Design des iPhone 12 bringt keine nennenswerten Überraschungen. Dennoch wissen Apple Liebhaber, dass es meist die kleinen Details sind, die den großen Unterschied ausmachen können. Man scheint von Apple her darauf ausgerichtet zu sein, dass man die Rückkehr zum plattenförmigen Design eingeplant hat. Demzufolge können auch viele bedeutenden Neugestaltungen des Gehäuses für das iPhone zu einer Modeerscheinung werden. Man erwartet für das Telefon (zumindest, wenn man bestimmte Kommentare in vielen Foren liest) ein weiterhin gebogenes Glaskantengehäuse. Er wird sich also hier nicht besonders vom Vorgängermodell unterscheiden. Ebenso soll es sich um ein gemischtes Design handelt, welches zwischen dem Glas des Displays und den Edelstahlkanten liegen wird. Dies unterscheidet sich vom iPhone 4, dass an den Seiten vollständig abgerundet war.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!