Verschiedenes

Wohnung stilvoll günstig einrichten

Eine Wohnung oder ein Haus einrichten muss nicht immer teuer sein. Mit ein paar Tricks lassen sich kleine und große Räumlichkeiten schnell in ein behagliches Ambiente verwandeln, das dazu noch optisch reizvoll ist. Echte Designer Wohnmöbel können dabei genutzt werden, müssen aber nicht. Es gibt heutzutage in den bekannten sozialen Netzwerken genügend Hinweise zu Tricks wie man aus wenig viel macht. Alte, abgenutzte Möbelstücke lassen sich mit ein paar Handgriffen selbst von ungeübten so aufpolieren, dass sie wie neu aussehen. Oder sie werden derart präpariert, dass sie perfekt zum Vintage-Stil passen. Warum Omas alten Schaukelstuhl entsorgen, wenn dieser mit ein paar Handgriffen zum Blickfang in der Wohnung werden kann? Das gilt ebenfalls für alte Stühle, Tische, Sofas etc. Einfach mal bei den Verwandten nachfragen, welche Möbel diese noch auf dem Dachstuhl oder im Keller haben oder beim nächsten Sperrmüll entsorgen wollen. Das ein oder andere Schmuckstück ist vielleicht dabei. Auch auf Flohmärkten findet sich das ein oder andere Kleinod zu kleinen Preisen.

Designermöbel selber bauen

Was heißt schon Designermöbel? Jeder kann selbst Möbel ganz nach Wunsch und Einrichtungsgeschmack designen und ist damit selbst ein Möbeldesigner. Im Do-It-Yourself-Verfahren lassen sich zum Beispiel aus günstigen Euro-Paletten coole Wohneinrichtungen mit einer Säge, einem Hammer und ein paar Nägeln zusammenbauen. Wem die Ideen dazu fehlen, der schaut in Pinterest in der entsprechenden Rubrik. Aber auch gebrauchte Holzkisten, Gemüsekisten oder auch Metallkisten tun ihren Zweck. Etwas abschmirgeln und und auf alt trimmen und schon ist das neue Möbelstück im Retro-Look fertig. Wer es neu und avantgardistisch bevorzugt, der greift auf hochwertige Farben und Lacke zurück.

Designermöbel online finden

Das Internet stellt die größten Jagdgründe für Möbelsucher, die auf der Pirsch nach günstigem Designermobiliar sind, bereit. Außer in den entsprechenden Gruppen in den verschiedenen Netzwerken finden sich teilweise hochwertige Designermöbelstücke auch auf den Webseiten bei den Möbelanbietern selbst. Es lohnt sich, bei bekannten und weniger bekannten Möbelshops auf die saisonalen Ausverkaufszeiten zu achten oder einen Blick in den Ganzjahres-Sales zu werfen. Mit etwas Glück lässt sich das ein oder andere Möbelschnäppchen schlagen. Auch bei den B-Waren oder Ausstellungsstücken finden sich immer wieder teilweise stark im Preis reduzierte Designermöbel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"