Verschiedenes

Was bezwecken Mitarbeiterbefragungen?

Mitarbeiterbefragungen als wertvolles Instrument der Organisationsentwicklung

Die Loyalität und die emotionale Bindung der Angestellten an das Unternehmen sinkt. Mitarbeiter kommen und gehen. Die finanziellen und organisatorischen Folgen der steigenden Fluktuationsrate richten einen großen Schaden an. Neue Mitarbeiter, sofern sie in Zeiten des Fachkräftemangels gefunden werden, müssen eingearbeitet werden. Das bringt sowohl Reibungsverluste als auch neue Unruhe in das Team.

Wenn das Engagement der Mitarbeiter sinkt und die Leistungen nachlassen, steht das Unternehmen vor großen Herausforderungen. Schnell werden externe Berater hinzugezogen, was sowohl kosten- als auch zeitintensiv ist. Dabei ist das Wissen um die Fehlstände vor Ort bereits vorhanden. Es müssen nur die Richtigen gefragt werden.

Hier können Mitarbeiterbefragungen ein wirksames Tool darstellen. Es eignet sich dazu, die benötigten Informationen zu sammeln und Problemfelder zu identifizieren. Damit bietet es die notwendige Grundlage um passgenaue und zielgerichtete Veränderungen einzuleiten.

Informationsgewinnung – den Ist-Zustand erfassen und abbilden

Die Befragung der Mitarbeiter dient der Analyse der derzeitigen Situation. Hierbei kann eine strategische und professionelle Mitarbeiterbefragung durch externe Unternehmen und Spezialisten sinnvoll sein. Denn eine mangelhaft durchgeführte und wenig passgenaue Mitarbeiterbefragung kann eher schaden als nützen. Weitere wertvolle Informationen und Möglichkeiten finden Sie diesbezüglich auch unter http://effectory.de.

Ein unverzerrtes und realistisches Abbild der derzeitigen Problemlage erhalten Sie jedoch nur, wenn die Mitarbeiter auch ehrlich und vertrauensgemäß antworten. Dies setzt eine ausreichende Kommunikation zum Sinn und Zweck der Befragung voraus. Aber auch wie die Ergebnisse ausgewertet und welche Ziele und Veränderungen damit angestrebt werden, sollte den Befragten mitgeteilt werden.

Veränderungen anstoßen und steuern

Als strategisches Instrument der Organisationsentwicklung eingesetzt, dient die Mitarbeiterbefragung als Ausgangspunkt um notwendige Veränderungen und Entwicklungen in Unternehmen anzustoßen. Ausgehend von den erfassten Probleme, Fehlständen und Herausforderungen können so zielgerichtete Lösungen für konkrete Problemstellungen abgeleitet werden.

Kontinuierlich wiederholte und angepasste Befragungen der Mitarbeiter dienen hierbei der Evaluation und Kontrolle der eingeleiteten Veränderungsprozesse. Durch sie können Informationen zum Stand der Entwicklung, zur Beurteilung neuer Strategien oder konkreter Einzelmaßnahmen gesammelt werden. Dies ermöglicht eine schnelle und rechtzeitige Steuerung der Abläufe und Maßnahmen.

Nebeneffekt: Innovationen durch den Aufbau einer gelebten Partizipationskultur
Mitarbeiter, die nicht um ihre Einschätzungen gebeten werden, fühlen sich oftmals hilflos und seitens der Führung wenig wertgeschätzt. Dabei liegt bei ihnen ein enormes Potential zur Verbesserung von Abläufen, aber auch für neue Ideen und Möglichkeiten. Ohne das Einbeziehen der Mitarbeiter behalten diese Ihre Projektideen und Lösungsvorschläge für sich. Oftmals sehen sie im Mitteilen ihrer Gedanken wenig Sinn. Sie erwarten nicht, dass sich tatsächlich etwas verändert.

Umso wichtiger sind die richtige Kommunikation und der passende Einsatz von Mitarbeiterbefragungen. Dabei geht es nicht immer darum, was die Mitarbeiter wollen, sondern vielmehr darum, was sie brauchen und was die Situation nicht nur für sie als einzelnen, sondern gemeinsam für das Unternehmen verbessert.

Durch Mitarbeiterbefragungen können so nicht nur die jeweiligen Problemfelder identifiziert, sondern spezifische und passgenaue Lösungsvorschläge gesammelt werden. Optimal eingesetzte Befragungen von Mitarbeitern schaffen eine Kultur, in der die Menschen sich eingebunden fühlen und einen Sinn in ihrem Beitrag für Innovation und Veränderung des Unternehmens sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"