AR-Kreativ & MediaUnternehmen

ARKM beendet redaktionelle Kooperation mit Pro-Karriere und Nachtflug

Lüdenscheid / Gummersbach – Die ARKM Online Verlag Unternehmergesellschaft trennt sich mit sofortiger Wirkung von der M-E-P network GmbH aus Lüdenscheid. Das ARKM Internetprojekt „Pro-Karriere.de“ wird umgeleitet zu einer 100 Prozentigen Marke von ARKM und agiert per sofort unter der Adresse „Karriere-Aktuell.de“. Aus aktuellem Anlass möchten wir hier bekannt geben, dass ARKM weder vertraglich noch wirtschaftlich für das bisherige Printmagazin „Pro-Karriere MK“ noch „Pro-Karriere Hagen“ verantwortlich ist.

Eine Anfang 2015 avisierte Übernahme der Verlagsrechte fand aus Gründen der fehlenden Ernsthaftigkeit und fehlender wirtschaftlicher Transparenz nicht statt und ist auch in Zukunft nicht mehr vorstellbar. Ebenfalls wird die redaktionelle Kooperation mit dem Eventmagazin „Nachtflug-Magazin.de“ und unserem Internetportal „SüWeNa“ am 15.09.2015 restlos eingestellt.

Unverzeihbare kaufmännische Unzuverlässigkeiten seitens der Geschäftsleitung von mep-network ließen leider keine andere Handlung mehr zu, als die komplette Geschäftsbeziehung zu beenden.

ARKM steht für Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und die Einhaltung von Zahlungszusagen – auch die bisherige uneingeschränkt zuverlässige Zahlung von Mitarbeitergehältern zum Monatsende. Genau weil wir klare Vorstellungen haben, welche kaufmännische Tugenden unabdingbar sind und weil wir uns in den letzten 6 Jahren einen tadellosen Ruf aufgebaut haben, müssen wir zum eigenen Schutz unserer Marke ARKM und der Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter diesen Schritt öffentlich kommunizieren. Dienstleistungsverträge, die mit ARKM geschlossen wurden, bleiben uneingeschränkt gültig und auch deren Ausführung steht nichts im Wege. Anzeigenverträge für das Printmagazin wurden stets von der personell und gesellschaftlich getrennt agierenden m-e-p network GmbH geschlossen. Für deren Vertragserfüllung kann ARKM nicht in Anspruch genommen werden, weil Printmagazin und Internetplattformen stets getrennt betrieben wurden. Das Lüdenscheider Redaktionsbüro wurde bereits zum 30.06.2015 geschlossen, um auch räumlich sich vom mep network zu distanzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"